In 2021 ins Ausland? Ein Auslandspraktikum im Sommer macht's möglich!


Hipster junges Mädchen mit Rucksack genießen Sonnenuntergang auf dem Gipfel des nebeligen Berges
Inhaltsverzeichnis
  1. In 2021 ins Ausland? Ein Auslandspraktikum im Sommer macht's möglich!
  2. 2021 ins Ausland - aber wie? Das sind deine Möglichkeiten
  3. Welche Länder können aktuell bereist werden?
  4. Unsere Empfehlungen: Rumänien und Griechenland
  5. Aktuell offene Praktikumsstellen für Sommer 2021
  6. Über den Autor:

Und wieder einmal bleiben wir zu Hause…

Jeden Tag die gleichen 4 Wände, die dank Online-Uni einen wieder das gesamte Semester begleiten werden. Netflix schon fast durchgeschaut - naja, immerhin die Serien, für die es sich lohnt, in den 4 Wänden zu bleiben... und dann ist da ja noch diese lästige Maske, die du bloß nicht vergessen darfst, wenn du nach einer Ewigkeit mal wieder vor die Tür gehst.

Ja, wir kennen es auch - das Gefühl, mal wieder raus zu wollen, wirklich ganz raus. Vor allem nach dem vergangenen Jahr hatten wir gehofft, dass sich die Situation schnell verbessert und die Impfung dafür sorgt, dass wir direkt wieder was erleben können. Einfach weg von hier, raus aus den 4 Wänden, raus aus dieser Stadt, raus aus Deutschland - das wäre doch jetzt mal was! Wann das jedoch komplett und ohne Risiko möglich ist, steht leider noch in den Sternen.

Dennoch sollte jeder, der für 2021 ein Auslandsaufenthalt plant, sich so langsam Gedanken machen. Warum? Nun, die Möglichkeiten ins Ausland zu gehen - und da meinen wir nicht nur Wochenendtrips - sind sehr beliebt und daher schnell ausgebucht.
Also fragen wir uns als Studenten und alle Reiselustigen: Was für eine Möglichkeit habe ich, in 2021 ins Ausland zu gehen? Welches Land bietet sich, vor allem in der aktuellen Corona Krise, dafür an? Wir klären euch auf und liefern euch direkt Praktika im Ausland, die sich sehr lohnen!
 

2021 ins Ausland - aber wie? Das sind deine Möglichkeiten


Grundsätzlich hast du als Student viele Möglichkeiten, ins Ausland zu gehen. Du könntest einfach ein Wochenendtrip in ein nah gelegenes Land unternehmen, einen längeren Urlaub planen und entspannt am Pool liegen oder den Aufenthalt im Ausland nutzen, um dein Lebenslauf zu verbessern.

Bei vielen Unternehmen werden internationale Erfahrungen immer wichtiger - nicht nur, da die Unternehmen weltweit aktiver werden, sondern auch, da du so als Person viel interessanter wirst. Internationale Praktika oder Freiwilligenprojekte machen sich daher extrem gut im Lebenslauf: Personaler fragen sich, was du während deiner Zeit in dem Land wohl alles erlebt und gelernt hast, wieso du gerade dieses Land gewählt hast und schon sind sie neugierig - der erste Schritt in die richtige Richtung ist getan.

Wenn du also Lust hast, in diesem Jahr ins Ausland zu gehen und du dabei deine Karrierechancen verbessern möchtest, dann ist ein Auslandspraktikum die perfekte Wahl. Als Praktikant in einem internationalen Unternehmen erhältst du Einblicke in verschiedene Abteilungen, lernst die Arbeitsweise im Ausland kennen, kannst Freundschaften sowie Kontakte für deinen späteren Werdegang knüpfen und du wirst die Zeit deines Lebens haben.

Wieso? Du lernst ein fremdes Land auf eine ganz andere Art kennen - durch den Arbeitsalltag tauchst du viel tiefer in die Kultur ein, lernst die Menschen vor Ort viel intensiver kennen und entdeckst geheime Orte, an die du sonst als reiner Tourist kaum gelangt wärst. Zudem entwickelst du wichtige Fähigkeiten, die dir in jeder Situation - sei es bei einem Uni-Gruppen-Vortrag, bei einem Bewerbungsgespräch, oder einfach bei der nächsten Kneipentour - weiterhelfen und dir einen neuen Blick auf die Dinge verschaffen. Deine Erfahrung prägt dich und dein gesamtes Leben - also nutze die Chance!
 

Welche Länder können aktuell bereist werden?


Auch wenn es aktuell schwer einzuschätzen ist, in welchem Land du trotz der Corona-Auflagen frei herumreisen kannst, können wir dir dennoch ein paar Länder empfehlen.
Dafür bleiben wir aber in Europa - die Lage in Südamerika ist beispielsweise aktuell noch zu kritisch, um eine gute Aussage zu treffen. Aber: Falls du vorhast, dort ein Auslandspraktikum zu starten, besteht die Möglichkeit weiterhin. Schau doch mal auf unserer Website vorbei - hier findest du alle Länder und wann eine Reise empfehlenswert ist: Praktika im Ausland.
 

Unsere Empfehlungen: Rumänien und Griechenland

Wieso diese zwei Länder? Nun, wahrscheinlich hast du, bevor du diesen Artikel gelesen hast, noch nicht wirklich daran gedacht, in diesen Ländern ein Praktikum zu absolvieren. Und genau dies ist einer der Gründe. Rumänien wie auch Griechenland sind zwei super schöne Länder, die jedoch meist für Urlaubsreisen genutzt werden. Kaum einer weiß, wie es ist, dort als Praktikant tätig zu sein und kaum einer kennt den beruflichen Alltag. Dennoch sind vor Ort viele Unternehmen ansässig, in denen du extrem viel lernen kannst. Außerdem entstehen dadurch noch mehr Fragezeichen in den Köpfen der Personaler: Wieso macht jemand ein Praktikum dort? Was hat er oder sie wohl erlebt? Sehr gut - Interesse geweckt!

Weitere Pluspunkte: Die Länder sind schön warm, die Leute sind offen und freundlich, das Essen ist ungewöhnlich (es sei denn du gehst jedes Wochenende zu Griechen - dann wird es für dich nicht viel neues, dennoch besseres Essen geben), die Natur ist atemberaubend (ja, Rumänien ist ein echt schönes Land, siehe oben), die Länder sind sehr kulturreich. Außerdem ist eine Reise dorthin nicht allzu lang und du bleibst in Europa - eigentlich alles was du brauchst und was in 2021 aktuell möglich ist.

Hier mal ein Einblick von Griechenland, damit du dich selbst überzeugen kannst:


 

Aktuell offene Praktikumsstellen für Sommer 2021


Zum Abschluss haben wir dir noch zwei Praktikumsbeispiele mitgebracht, so dass deutlicher wird, um was für eine Art Praktikum im Ausland es genau geht:
 
  • Accelerate Romania | Business Development
  • Wie bereits im Titel bekannt wird, findet das Praktikum in Rumänien, genauer gesagt in der Studentenstadt Iași im Nordosten von Rumänien, statt. Jedoch hast du auch die Möglichkeit, dieses Praktikum in anderen Städten wie beispielsweise Bukarest zu machen.

    Haupttätigkeiten: LEAD-Generierung (Suche nach potentiellen Kunden und Partnern), Ausarbeitung der Unique Selling Points und deren Präsentation, Verbesserung der internen und externen Selbstdarstellung der Firma, sowie Entwicklung der Verkaufstexte für Email Marketing. Je nach Länge des Praktikums bekommst du entweder deine Unterkunft gestellt oder eine Vergütung.



  •  
  • Digital Marketing
  • Das zweite Praktikum findet in Athen, Griechenland statt. Der Titel verrät auch hier die Hauptaktivitäten: alles rund ums digitale Marketing.

    Haupttätigkeiten: Gestaltung digitaler Medienkampagnen, die auf die Geschäftsziele abgestimmt sind, Koordinierung der Erstellung digitaler Inhalte, Zusammenarbeit mit Marketing-, Vertriebs- und Produktentwicklungsteams, um die Markenkonsistenz zu gewährleisten, Direktmarketing-Methoden zur Steigerung der Rentabilität vorschlagen und implementieren, ROI und KPIs überwachen. Auch hier erhältst du je nach Länge des Praktikums entweder deine Unterkunft gestellt oder eine Vergütung.

    Klingt interessant? Oder brauchst du noch mehr Beispiele?
    In beiden Fällen schau mal auf unserer Seite vorbei: Praktika im Ausland. Neben den verschiedenen Ländern, die du durch ein Auslandspraktikum in 2021 bereisen kannst, findest du dort auch verschiedene und aktuelle Praktikumsstellen.

    Was folgt danach?
    Sichere dir deinen Platz in einem dieser Praktika! Melde dich dafür einfach & mit wenigen Klicks unverbindlich bei uns an. Danach wird sich ein ehrenamtlicher Student aus deiner Stadt bei dir melden und dir all deine Fragen ausführlich beantworten. Also, worauf wartest du? Melde dich jetzt an unter: aiesec.de/anmeldung
     

    Über den Autor:

    Maria ist ehrenamtlich bei der weltweit größten von jugend-geführten Organisation AIESEC tätig. Die Non-Profit-Organisation ist in über 126 Länder und Territorien aktiv. Durch die Freiwilligenprojekte und Praktika im Ausland ermöglicht AIESEC eine einmalige, unvergessliche Auslandserfahrung und trägt so zum kulturellen Austausch bei.