Freizeitaktivitäten in Deutschland


Freizeitaktivitäten in Deutschland
Die Freizeitmöglichkeiten sind in Deutschland auf Grund der regionalen Gegebenheiten und den nutzbaren Utensilien und Hilfsmitteln sehr weit gefächert. Die nachstehenden Beispiele sollen zeigen, was in den einzelnen Regionen jeweils möglich ist und somit Ideen aufzeigen. Zugänglich sind sie zwar alle, aber die Anwohner in der Nähe haben natürlich auf Grund der Anfahrt Vorteile. Aber die jeweiligen Freizeitmöglichkeiten lohnen sich auch für ein verlängertes Wochenende oder sogar einen Urlaub, um dort gezielt hinzufahren.


Norddeutschland


Norddeutschland hat sehr viele Möglichkeiten zu bieten. Als erste Adressen sind natürlich die Nord- und Ostsee zu nennen. Dort können sich die Besucher und Urlauber am Meerwasser und Stränden entspannen. Aber auch aktivierende Freizeitmöglichkeiten wie Surfen und Segeln sind möglich. Insbesondere für Surfer und Wellenreiter ist Norderney die Top-Insel mit dem berüchtigten Westwind. Die Ufer der Küsten und sowieso der gesamten Nordseeinseln sind sehr schön für Fahrräder, Elektro Longboards oder einfach zum Wandern ausgebaut. Am Fuße Norddeutschlands gehört natürlich noch der Harz zu der Region. Ergänzend zu diesen Möglichkeiten sind dort noch Skipisten zum Skifahren und Snowboarden im Winter zu befahren.


Ostdeutschland


Ostdeutschland hat mit der Mecklenburgischen Seenplatte oder der Sächsische Schweiz herrliche Outdoor-Gelegenheiten. Die Besucher haben weitläufige Fahrrad- und Wanderwege vor sich, auf denen sie oftmals lange alleine sind. Sie sind kilometerlang und können an verschiedenen Orten begangen beziehungsweise befahren werden. Auf der Mecklenburgischen Seenplatte kann zudem ausgiebig gesegelt oder auch Wasser-Ski gefahren werden. Kultur-Fans kommen zudem in Ostdeutschland auf ihre Kosten und können dieses Ansinnen mit vielen Städtewanderungen verbinden. Neben Weimar, Dresden gehört hier natürlich Berlin dazu. Eine Tour zum Checkpoint Charly, Mauerteilen oder Sightseeing-Tour mit einem alten Trabi durch die Stadt sollten hierbei nicht fehlen.


Mittel und Westdeutschland


Diese Region ist berüchtigt für die Flüsse Rhein, Mosel und Main. An unterschiedlichen Orten und Nebenflüssen kann hier zu dem Wander- und Fahrradangeboten auch Kanu gefahren werden. Gerade das Paragleiten sollten die Besucher an der Mosel ausprobieren. Falls sie es bereits können, ist das ideal. Wenn sie es nicht können, so bietet sich ein Tandemflug mit einem Profi an. Die gesamte Umgebung um Rhein und Mosel laden zu einer Weinprobe des regionalen Weins nach herrlichen Wanderungen durch die Weinberge ein. Burgen und Schlösser sind überall im Land das Thema. Aber in Rothenburg o.d. Tauber wird es nochmal sehr speziell. Dieser Ort sollte unbedingt besucht werden, um auf der gut erhaltenden Mauer um die Altstadt zu gehen. Die Rennrad-Fans sollten die Eifel anvisieren, denn dort gibt es schöne Fahrten auf über 1.500 Kilometer insgesamt durch schöne Wälder zu befahren.


Süddeutschland


In Süddeutschland werden insbesondere die Fans der Extremsportarten bedient. Extremes Wandern zu Gebirgsseen im Sommer oder Ski- und Snowboardfahren ist im Winter hier ausreichend möglich. Die Zugspitze bietet gleich mehrere Aufstiegszugänge, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade beim Klettern aufweisen. Die Alpen breiten dazu die entsprechende schöne Kulisse im Hintergrund. Am Fuße Baden-Württembergs wartet hingegen der Bodensee mit den Segel-, Wander- und Angelmöglichkeiten. Etwas weiter nördlich liegen der Schwarzwald und die Schwäbische Alb, die ergänzend zum Ski- und Langlauf im Winter einladen. Ballonfahrten und Drachenfliegen sind zudem weitere Abwechslungen, die dort möglich sind. Etwas stürmischer wird es dann beim Rafting, welches insbesondere im Allgäu zu empfehlen ist. Die Flüsse Lech und Iller sind die besonderen Flüsse dafür. Am Königsee empfiehlt sich das Klettern mit seinen Klettersteigen. Dort ist auch eine Top-Aussicht garantiert. Die Mountainbiker sollten den Samerberg in der Nähe des Chiemsees ansteuern. Hier sind tolle Strecken extra für sie hergerichtet. Abtauchen können die Taucher sehr gut im Walchensee. Er ist sehr klar sowie fischreich und deswegen so beliebt bei dieser Zielgruppe.


Flächendeckend überall zu finden


Flächendeckend ist in Deutschland eine große Möglichkeit zum Wander- und Fahrradfahren breit verstreut zu finden. Die oben genannten Beispiele zeigen einige bereits. Zusätzlich sind für die entspannungsfreudigen sehr viele Spa-Angebote vorhanden. Entweder finden sie dazu die Möglichkeiten in den regionalen Thermen oder den speziellen Spa-Hotels, die ebenso landesweit verstreut zu finden sind. Sie sind eine ergänzende Möglichkeit, um sich abends nach diesen genannten Sportarten zu relaxen und neue Kraft für den sportlichen Folgetag zu bekommen.