Professionelle Übersetzungen – Kostenfaktor oder Investition?


Sprachen lernen und übersetzen

Eine einwandfreie Kommunikation ist der Schlüssel zum gegenseitigen Verständnis und gewinnt heutzutage mehr und mehr an Bedeutung. Zwar war sie schon immer elementare Grundlage für reibungslose Abläufe, sei es in privaten, geschäftlichen oder politischen Bereichen. Die Globalisierung und die weiter voranschreitende Digitalisierung sorgen dafür, dass Missverständnisse bei der Verständigung immer häufiger auftreten können, was mehr oder minder starke Konsequenzen mit sich ziehen kann. Aus finanziellen Gründen werden Übersetzungen oft an Personen übergeben, welche die jeweilige Sprache zwar beherrschen, dieser aber nicht wirklich mächtig sind.
 

Je relevanter der Text, desto höher der Anspruch

Social-Media-Inhalte, Informationen aus Politik und Gesellschaft, Geschäftsbriefe, Verträge oder Protokolle – es gibt zahlreiche Anlässe, bei denen eine professionelle Übersetzung unablässig ist. Je wichtiger bzw. relevanter der jeweilige Text ist, desto höher ist auch der Anspruch an die Übersetzung. Wenn sich beispielsweise kleine Fehler in einer geschäftlichen E-Mail einschleichen zeugt das zwar nicht von Professionalität, macht eine geplante Geschäftsbeziehung jedoch nicht unmöglich. Anders verhält es sich etwa bei Gerichtsprotokollen, Verträgen oder medizinischen Berichten, bei denen Übersetzungsfehler im Zweifel gravierende Folgen mit sich haben.

Dasselbe lässt sich auch auf ein Studium übertragen, nicht nur, jedoch insbesondere für Fremdsprachler ergeben sich hier oft Fallstricke und Tücken. Business-Englisch oder Technik-Englisch beispielsweise, was in vielen Studiengängen zu den Lehrinhalten gehört ist wesentlich anspruchsvoller, als es die englische Alltagssprache ist. Wenn in etwaigen Fällen fremdsprachige Literatur herangezogen werden muss, beispielsweise beim Verfassen von Bachelor oder Masterarbeiten, sollte man den Sinn der jeweiligen Texte auch präzise verstehen können. Sofern man der Sprache nicht zu 100 Prozent mächtig ist, kann eine Eigeninterpretation oder eine automatische Übersetzung unter Umständen zu Missverständnissen führen. Um Sachzusammenhänge und Feinheiten auch wissenschaftlich darzulegen und analysieren zu können ist der Anspruch an die Übersetzung also auch sehr hoch.
 

Oft ist höchste Präzision entscheidend

Übersetzungsfehler sind im besten Fall witzig, im schlimmsten Fall können sie materielle oder körperliche Schäden verursachen. In manchen Fällen ist sogar eine beglaubigte Übersetzung erforderlich. Immer dann, wenn es darum geht die Echtheit eines Dokuments zu beweisen, kommt man nicht umher eine beglaubigte Version des jeweiligen Dokuments einzureichen. Das ist beispielsweise der Fall bei:
 
  • Geburts- oder Heiratsurkunden
  • Führerscheinen
  • Meldebescheinigungen, Führungszeugnisse
  • Zeugnissen und Hochschulabschlüssen
  • Verträgen
  • Patenten

  • Darüber hinaus ist eine professionelle Übersetzung auch im wirtschaftlichen Bereich eine lohnenswerte Investition. Im Zweifel zahlt ein Unternehmen doppelt, etwa wenn eine Buchauflage aufgrund von Fehlern neu gedruckt werden muss. Bei falschen Übersetzungen in Bedienungsanleitungen oder Beipackzettel haftet das jeweilige Unternehmen darüber hinaus bei daraus entstehenden Schäden. Wenn die Frage im Raum steht, ob sich eine professionelle Übersetzung lohnt, sollten die möglichen Konsequenzen also genau bedacht werden.
     

    Die Vorteile einer professionellen Übersetzung


    Professionelle Übersetzer sind in der Lage, die jeweils länderspezifischen Eigenheiten der betreffenden Sprachen bis ins kleinste Detail zu kennen. Das ist in vielen Bereichen wichtig, denn nicht nur der Inhalt eines Textes, auch das kulturelle Verständnis eines Landes spiegelt sich bei einer Übersetzung wider. Diese Feinheiten sind insbesondere bei Sprachen zu berücksichtigen, die aus völlig anderen Kulturkreisen stammen, etwa die englische / amerikanische Sprache und die chinesische. Auch ist es nicht einfach beispielsweise Texte älterer, bzw. bereits verschwundener Sprachen so zu übersetzen, dass der genaue Sinnzusammenhang wiedergegeben wird, wie ursprünglich vom Verfasser erdacht. Die Vorteile im Überblick:



  •  
  • Keine Missverständnisse bei sprachlichen Feinheiten und Nuancen

  • Begrifflichkeiten werden präzise und eindeutig übersetzt. Somit werden auch etwaige Stellen eines Textes, welche kulturell irrelevant oder gar beleidigend aufgefasst werden könnten so übersetzt, dass sie entsprechend angepasst werden. 



  •  
  • Auf Spezialisten Wissen zugreifen

  • Bestimmte medizinische, technische aber auch wissenschaftliche Terminologien können in vielen Fällen nur von einem Spezialisten erfasst und entsprechend übersetzt werden. Das ist in vielen Bereichen unabdingbar, sei es bei medizinischen Anleitungen für bestimmte Verfahren, bei pharmazeutischen Produkten (nicht nur auf dem Beipackzettel) oder auch bei wissenschaftlichen Arbeiten. 



  •  
  • Professionalität zahlt sich aus

  • Gute Übersetzungen schaffen Vertrauen. Immer dann, wenn es darum geht professionell und seriös aufzutreten sollte die Möglichkeit einer professionellen Übersetzung ins Auge gefasst werden.



  •  
  • Zeitersparnis

  • In vielen Fällen ist eine professionelle, externe Übersetzung auch eine reine Zeitersparnis. Das Übersetzen von Webseiten oder Onlineshops etwa ist je nach Umfang der einzelnen Seiten eine sehr zeitintensive Angelegenheit. Gerade in Branchen, in denen Zeit Geld ist, lohnt es sich also durchaus auf entsprechende Dienstleister zurückzugreifen. 
     
     

    Fazit


    Ein Kostenfaktor ist eine professionelle Übersetzung in jedem Fall. Ob sie allerdings eine lohnenswerte Investition, elementar wichtig oder eigentlich unnötig ist, hängt stark vom jeweiligen Anlass und dem jeweiligen Anspruch ab. Kosten und Nutzen sollte also im Vorfeld immer gegeneinander abgewogen werden. In einigen Bereichen ist eine exakte Übersetzung relevanter als in anderen, in manchen Fällen ist diese auch zwingend erforderlich, etwa wenn die Echtheit von Dokumenten nachgewiesen werden muss oder Unternehmen sich gegen Fehlinterpretationen bestimmter Texte absichern wollen. Doch auch bei Übersetzungen für Webseiten oder Onlineshops für Unternehmen sind professionelle Übersetzungen in verschiedene internationale Sprachen eine sinnvolle Investition, geht es doch um ein seriöses Auftreten auf dem globalen Markt. Darüber hinaus können auch Studenten von professionellen Übersetzungen profitieren, umso mehr, wie bedeutend das präzise Verständnis eines bestimmten Textes geht. Bei einem Leserbrief für ein fremdsprachiges Magazin oder einem Kommentar in sozialen Netzwerken hingegen, lohnt es sich eher nicht in einen Übersetzer zu engagieren.