Bewerbungsservice – Alles zu Kosten, Ablauf und Qualität


Bewerbung Konzept Illustration. Bewerbungen auf Computer, um neue Mitarbeiter einzustellen.
Sie haben Ihren Traumjob in Aussicht und bringen auch alle nötigen Kompetenzen mit, die im Anforderungsprofil angegeben sind. Das, was Sie jetzt noch von Ihrem Wunscharbeitgeber trennt, ist eine Bewerbung, die Sie von Ihren Mitbewerbenden abhebt und Ihnen die Tür zur Einladung zum Vorstellungsgespräch öffnet. 

Für viele ist der Bewerbungsprozess ein einziger Hindernisparcours zwischen einzuhaltenden Formalien, vermeidbaren Floskeln und passenden Formulierungen. Da gerät man schonmal ins Straucheln. 

Dieses Problem kann mithilfe eines Bewerbungsservice umgangen werden. Hier kümmern sich professionelle Texter um die Anfertigung von Anschreiben, Lebenslauf und anderen Bewerbungsunterlagen. Der Vorteil: Man spart nicht nur Zeit, sondern kann auch seine Chancen auf ein Bewerbungsgespräch erhöhen. Denn gute Ghostwriter wissen, worauf Personaler achten und kennen aktuelle Bewerbungstrends.

Was hochwertige Bewerbungsservice auszeichnet, wie sie funktionieren und für wie Sie sie finden, erfahren Sie hier. 


Worauf sollten Sie bei der Suche achten? 


Im Internet finden sich zahlreiche Anbieter für die Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Hierbei stellt sich die Frage, woran man einen hochwertigen Bewerbungsservice erkennt, wenn man keine Einsicht in die fertigen Produkte erhält. Hier bieten Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte eine hilfreiche Möglichkeit. Orientieren Sie sich jedoch nicht nur an einer durchschnittlichen Gesamtnote, sondern lesen Sie sich einzelne Rezensionen durch, um auch mögliche Schwachstellen des Anbieters herauszufinden. 

Außerdem sollte die Professionalität des Bewerbungsservices unbedingt in Form von Zertifikationen, Garantien oder Dienstleistungstests nachgewiesen werden. So können Sie sicher sein, dass der Anbieter vertrauensvoll ist. Auch der allgemeine Internetauftritt sagt viel über das Know-how aus: Eine ansprechend aufbereitete Homepage mit weiteren Informationen rund um das Thema Bewerbungen oder einem aktuellen Blog spricht für einen seriösen Anbieter. Sehen Sie das Design sowie den Schreibstil der einzelnen Artikel als erste Arbeitsprobe des Dienstleisters. 


Wie viel kostet eine Bewerbung? 


Wie so oft im Leben gilt auch hier: Qualität hat ihren Preis. Üblicherweise umfasst das Basispaket eines Bewerbungsservice neben einem Anschreiben auch einen Lebenslauf sowie ein Deckblatt und kostet zwischen 80€ und 200€. Dabei kommt es in der Regel auch auf Ihren Status an. Sind Sie Schüler/in oder Auszubildende/r und benötigen eine Bewerbung für den Berufseinstieg, liegt dies preislich unter einer Bewerbung für Berufserfahrene oder angehende Führungskräfte. 

Oft können darüber hinaus Zusatzprodukte wie Kurzprofile, Motivationsschreiben, Business-Profil Optimierungen oder Vorbereitungshilfen für Bewerbungsgespräche dazugebucht werden. Ein Rundumpaket mit diesen Erweiterungen ist mit einem entsprechenden Aufpreis verbunden, der je nach Anbieter variiert. 
 

Wie funktioniert ein Bewerbungsservice? – Der Ablauf in 4 Schritten  


Schritt 1: 

Haben Sie sich für einen ansprechenden Service und ein passendes Produkt entschieden, kontaktieren Sie zunächst unverbindlich den Anbieter. Von ihm können Sie sich auf Grundlage Ihrer Wünsche beraten und ein konkretes Angebot machen lassen, welches Sie im Anschluss bestätigen oder ablehnen. Anbieter, die ein solches Erstgespräch gar nicht oder kostenpflichtig anbieten, sind nicht empfehlenswert. 

Die Beratung von Kunden ist ein Service, der bei professionellen Dienstleistern inklusive sein sollte. 

Schritt 2: 

Damit der Ghostwriter eine Bewerbung verfassen kann, die genau auf Sie zugeschnitten ist, schicken Sie ihm Ihren Lebenslauf sowie die Ausschreibung der angestrebten Stelle zu. So kann sichergestellt werden, dass Ihre Kompetenzen vollständig eingebracht werden und ein direkter Bezug zum Wunscharbeitgeber hergestellt wird. 

Schritt 3: 

Nachdem Sie Ihre Bewerbungsunterlagen in Auftrag gegeben und alle nötigen Unterlagen versendet haben, dauert es zwischen zwei und fünf Werktagen, bis Ihr Produkt fertiggestellt ist. Es wird Ihnen per E-Mail zugesendet und umfasst in der Regel sowohl eine PDF als auch eine bearbeitbare Word-Datei. So können Sie selbst Änderungen vornehmen und Ihre Bewerbung an weitere Stellenausschreibungen anpassen. Für den Fall, dass Ihnen Fehler auffallen oder Sie mit dem Ergebnis unzufrieden sind, bieten gute Bewerbungsservices mindestens eine Korrekturschleife an. Im besten Fall steht Ihnen ein persönlicher Ansprechpartner zur Verfügung, an den Sie sich wenden und Rückfragen stellen können. Nach der Beratung nimmt der Texter die gewünschten Korrekturen vor.  

Schritt 4: 

Überprüfen Sie Ihre korrigierten Unterlagen noch einmal genau auf Fehler. Entspricht alles Ihren Vorstellungen, erfolgt die Bezahlung. 


Checkliste: Das macht einen guten Bewerbungsservice aus: 


        -    Die Homepage: Hier sollten umfassende Informationen zum Produkt bereitgestellt werden. Bestenfalls werden Ihnen zudem die zuständigen Texter kurz vorgestellt.

        -    Der Preis: Zu niedrige Preise können offensichtlich auf niedrige Qualität hindeuten. Doch auch unangemessen hohe Preise gehen nicht unbedingt mit Seriosität einher. Hier sollte umfangreich verglichen und abgewägt werden. 

        -    Der Service: Ein guter Bewerbungsservice legt viel Wert auf engen Kundenkontakt und steht Ihnen bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung, um Ihnen ein bestmögliches Ergebnis zu liefern. 

        -    Das Produkt: Auch wenn Ihre Bewerbung von einer fremden Person verfasst wurde, sollte sie individuell und genau auf Sie zugeschnitten sein. Außerdem muss sie der Realität entsprechen und keine überspitzten und falschen Versprechungen mit sich bringen. 

Tipp: Lesen Sie sich vor Ihrem Vorstellungsgespräch Ihre Unterlagen genau durch, um bestens auf Rückfragen bezüglich Ihrer Bewerbung vorbereitet zu sein. Wenn Ihre Aussagen mit Ihrem Anschreiben übereinstimmen, fällt die Unterstützung eines Ghostwriters auch nicht auf.  
 

Fazit


Die Nutzung eines Bewerbungsservice kann viele Vorteile mit sich bringen. Besonders für Bewerber, die sich für ihren Traumjob bewerben oder sich gegen eine Vielzahl von Mitbewerbern durchsetzen müssen, können Ghostwriter eine gute Investition sein. 
Auch Personen, die über fachliche Kompetenzen verfügen und schlichtweg keine guten Schreiber sind, können vom Service profitieren. 
Trotzdem muss beachtet werden, dass auch eine ausgezeichnete Bewerbung keine garantierte Zusage für einen Job ist, da auch ein sicheres Auftreten beim Vorstellungsgespräch eine ausschlaggebende Rolle spielt. Umso wichtiger ist es, dass die Bewerbungsunterlagen optimal auf den Bewerber abgestimmt sind und widerspiegeln, was er auch in Wirklichkeit verkörpert. 
Dafür empfiehlt sich ein seriöser Anbieter, der sowohl hohe Qualität als auch engen Kundenkontakt mitbringt.